Navigation überspringen

Logo: designfragen.de

designfragen.de

designfragen.de richtet sich an Unternehmen und Personen, die bisher noch keine Erfahrung mit Design haben und nun ein Logo, eine Webseite oder ähnliche Designarbeiten in Auftrag geben möchten.

Diese Seite beantwortet die gängigsten Einsteigerfragen.


Wieviel kostet eine Webseite?

Auch hier: Es ist ein freier Markt.

Und am freien Markt tummeln sich sowohl etablierte Agenturen als auch Quereinsteiger und Neulinge. Insofern liegen die Angebote irgendwo zwischen ein paar Hundert und mehreren Tausend Euro.

Grundsätzlich kommt es hier darauf an, gleich zu Beginn festzulegen, was der Webworker alles leisten soll.

  • Wieviele Entwürfe fertigt er für die Webseite an?
  • Wieviele verschiedene Inhaltsformen müssen gestaltet werden (Texte, Bildergalerien, Kommentare, Formulare, News…)?
  • Wieviele Änderungsrunden gibt es?
  • Berät Sie der Webworker ebenso beim Texten? Bei der der Bildersuche? Bei der Suchmaschinenoptimierung?
  • Programmiert er die Seiten selbst?
  • Soll es im Hintergrund ein Content Management System geben?
  • Führt er eine Schulung für das CMS durch?
  • Pflegt er Texte und Bilder zu Beginn selbst in das CMS ein?

Aus all diesen Anforderungen ergeben sich unterschiedliche Preise.

Sie können einen kleine, einfache Webseite unter Umständen schon für knapp über 1.000 Euro bekommen, wenn beide Seiten es schaffen, die Arbeit zügig durchzuziehen. In den meisten Fällen dürfte der Betrag jedoch eher um die 2.000 Euro liegen.

Mit einem Content Management System und umfangreicheren Funktionen (Blog, Forum, Login-Bereiche) liegen Sie dann schnell bei 3.000 Euro und darüber. Als mittelständisches Unternehmen mit einer großen Webseite erreichen Sie so auch schnell einen fünfstelligen Betrag.

Bei großen, internationalen Firmen geht es oft um mehrsprachige Webseiten mit mehreren tausend Seiten Inhalt und umfangreichen Features und Schnittstellen. Bei einem solchen Umfang können leicht sechs- oder auch siebenstellige Beträge zustande kommen.


Autorenfoto: Nicolai Schwarz

Antwort von: Nicolai Schwarz hat sich mit seiner Firma textformer mediendesign auf das Corporate Design für kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert. Sein Schwerpunkt liegt im Webdesign, von der Gestaltung bis hin zu Content-Management-Systemen und Flash.


Falls Fragen nicht ausreichend beantwortet werden oder wichtige Fragen fehlen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.